Der Eibauer Bierzug Der Eibauer Bierzug Der Eibauer Bierzug Der Eibauer Bierzug
Die Eibauer-Bierzug-Plakette „Eibauer Bier- und Traditionszug“
der Gemeinde Kottmar

Das große Spektakel rund ums Bier, seit 1993 alljährlich Ende Juni

Der 24. Historische Bier- und Traditionszug - wie immer

am letzten Juniwochenende vom 24. bis 26. Juni 2016

 
Foto: Matthias Weber www.photoweber.de

 
Zum 24. Male rollt in diesem Jahr das wohl bekannteste Ereignis Oberlausitzer und Sächsischer Biergeschichte durch den Ortsteil Eibau der Gemeinde Kottmar. Wie in den Jahren zuvor, erwarteten den Besucher Darstellungen und Bilder zur Geschichte der Oberlausitz und des Brauwesens, sowie zur handwerklichen Tradition unserer Region. Natürlich wird dem Gerstensaft, welcher ja Namensgeber des Traditionszuges ist, wieder in besonderer Weise gewürdigt und der eine oder andere gute Schluck von den Mitwirkenden des Bierzugs an die Besucher verteilt.
Die Gäste können sich auf originell gestaltete Festwagen, historische Technik, Zwei- und Vierradfahrzeuge sowie alte Landmaschinen freuen. Zu den Markenzeichen des Bierzuges gehören die weit mehr als 100 Pferde, die zum Teil beritten und zum Teil in vielen Kremsern und Zwei-, Vier- und Sechsspännern zu sehen sind. Als besondere Attraktion gelten die Prachtgespanne sächsischer Brauereien, die in einem sogenannten geschlossenen Bierzug auch echte optische Hingucker sind. Aber auch Musik und Gesang kommen nicht zu kurz. Tanzorchester spielen auf und Blasmusik, dargeboten von Spielmannszügen und Blaskapellen geben den Mitwirkenden des "Bierzuges" den richtigen Marschrhythmus vor.
Getreu der Parole: „Uff a de Nudeleibe, zu’m Bierzug!“ erwarten die Eibauer jedes Jahr mehrere 10.000 Gäste und hoffen: Auch Sie sind dabei!



Alle wichtigen Daten 2016 im Überblick

 
Freitag, den 24. Juni 2016: Die Eröffnungsparty startet um 19:00 Uhr im großen Festzelt auf dem Festplatz in Eibau. nach dem Einmarsch der Vereine und dem Parallelbieranstich der beteiligten Brauereien spielt die Gruppe "Jolly Jumper".

Samstag, den 25. Juni 2016: 09:00 Uhr: Start zur Oldtimerwanderung, ab 14:00 Uhr Familiennachmittag mit buntem Programm und Trödelmarkt, ab 15:00 Uhr Ankunft der Teilnehmer der Oldtimerwanderung und Fahrzeugausstellung auf dem Festplatz, ab 20:00 Tanzabend im großen Festzelt auf dem Festplatz.

Sonntag, den 26. Juni 2016: Achtung, der Festumzug startet, wie in den vorangegangenen Jahren auch, am Sonntag dem 26. Juni 2016 um 10:00 Uhr (!) ab "Waldkretscham" OT Walddorf. Das Stellen beginnt ab 09:00 Uhr. Ab 12:00 Uhr "Eibauer Blasmusikfest" auf dem Festplatz in Eibau. Feuerwerk gegen 22:30 Uhr.
Von 8 - 18 Uhr findet auf dem Festplatz auch der Handwerker- und Trödelmarkt statt.